Inhalt

Karte des Wandels

Unsere Gesellschaft wandelt sich durch die Digitalisierung rasant. Sie ist Treiber für völlig neue Formen des Zusammenlebens, Wirtschaftens und Arbeiten. Schulen stehen vor der Herausforderung, die digitale Transformation aktiv zu gestalten. Nutzen wir sie als Chance, um inspirierende Lernlandschaften zu entwickeln. 

Gewohntes hinter sich zu lassen und Neues auszuprobieren erfordert Mut. Austausch und Vernetzung helfen dabei, das vielleicht noch ungewohnte Terrain zu erforschen, neue Ansätze und Methoden kennenzulernen. Damit gegenseitiges Lernen möglich ist, braucht es Sichtbarkeit von zukunftsträchtigen Projekten. 

Gehen Sie auf Entdeckungsreise, lassen Sie sich inspirieren und gewinnen Sie neue Perspektiven für den (digitalen) Wandel an Ihrer Schule. 

Alle anzeigen

Einfach mitmachen 

Wir laden Schulleitungen, Lehrpersonen, Eltern und Interessierte ein, Praxisbeispiele und Entwürfe für die Schule von Morgen auf unserer interaktiven Schweizerkarte einzutragen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Projekt bereits umgesetzt haben oder es noch entwickeln. Das einzige Kriterium ist, dass es einen digitalen Aspekt beinhaltet.

Mir Ihrem Projekteintrag nehmen Sie automatisch am Wettbewerb um die «Goldene Maus» teil. Das Siegerprojekt wird mit einem Preisgeld von 15'000 Franken honoriert. Die Eingabefrist läuft bis zum 30. Juli 2021.

Das interaktive Anmeldeformular führt Sie durch den Anmeldeprozess. Nach der Registrierung erscheint Ihre Eingabe als Punkt auf der interaktiven Schweizerkarte. Mittels eines Links, den Sie am Ende erhalten, können Sie Ihren Eintrag jederzeit selbst anpassen und ergänzen.  

Austauschen

Sie haben Fragen, möchten sich austauschen oder Ihre Erfahrungen teilen? Das Forum bietet die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und voneinander zu lernen. Wir freuen uns über rege Diskussionen.