Inhalt

Einträge filtern

Goldene Maus Silberne Mäuse Alle anzeigen Methoden Projekte Digitale Tools Schulen Ausserschulische Lernorte Institutionsunabhängige Ansätze

Die «Goldene Maus» geht an die Primarschule Igis

Das Projekt «MINTtutoren/here4you» der Primarschule Igis wird im Rahmen des Jubiläums-Programms Centanni von Educa mit dem Anerkennungspreis die «Goldene Maus» ausgezeichnet. Die Jury honoriert mit ihrer Entscheidung insbesondere die konsequente Umsetzung des «miteinander und voneinander Lernens».

Ablauf

Die «Goldene Maus» ist eine Anerkennung, mit dem innovative Vorhaben und Projekte von schweizerischen Schulen als Beitrag zur Ausgestaltung des digitalen Bildungsraums Schweiz ausgezeichnet werden. Die Anerkennung wird von Educa im Rahmen von «Centanni», dem Jubiläums-Programm zu ihrem 100-jährigen Bestehen, organisiert und durchgeführt.

Die «Goldene Maus» wird in zwei Runden gekürt:

  • Die erste Runde ist ein Publikumsvoting, bei dem es darum geht, möglichst viele Stimmen für Ihren Eintrag auf der «Karte des Wandels» zu sammeln - aktivieren Sie Ihr Netzwerk.
  • Die Beiträge, die beim Publikumsvoting die meisten Stimmen erhalten haben, sind für die zweite Runde der Ausschreibung nominiert. Eine Fachjury beurteilt die Beiträge und kürt jenes Projekt/Vorhaben zur «Goldenen Maus», dem sie besondere Signalwirkung für die Ausgestaltung des digitalen Bildungsraums Schweiz zuspricht.

Der Hauptpreis die «Goldene Maus» ist mit einer Preissumme von 15'000 Franken dotiert. Er schliesst eine Prüfung der Rechtssicherheit in Bezug auf den Datenschutz und eine Empfehlung für die Korrektur allfälliger Schwachstellen ein. Zudem wird ein professionelles Video erstellt, in dem das Siegerprojekt vorgestellt wird.

Austauschen

Sie haben Fragen, möchten sich austauschen oder Ihre Erfahrungen teilen? Das Forum bietet die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und voneinander zu lernen. Wir freuen uns über rege Diskussionen.