Fokus

Wir machen sichtbar, was heute bereits Zukunftsträchtiges an Schulen stattfindet. Rund 70 Schulleitungen, Lehrpersonen und Initiativen haben ihre Entwürfe und Praxisbeispiele für die Schule von Morgen auf unserer «Karte des Wandels» eingetragen. Sie nehmen an der Wahl zur «Goldenen Maus» teil.

Die «Goldene Maus» wurde 1996 als Multimedia-Preis der Milton Ray Hartmann-Stiftung ins Leben gerufen. Im Jubiläumsjahr Centanni erlebt die Anerkennung ein Revival in neuer Form. Die «Goldene Maus» sucht Orte in der Schweiz, die den digitalen Wandel in Schule und Unterricht besonders geschickt nutzen.

Sie haben Fragen, möchten sich austauschen oder Ihre Erfahrungen teilen? Das Forum bietet die Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und voneinander zu lernen. Wir freuen uns über rege Diskussionen.

24.11.2021

Das Schweizer Schul- und Volkskino (SSVK) war einer der Pioniere, die in der Schweiz zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Grundlagen für den Film in der Schule gelegt haben. Zum 100-jährigen Jubiläum der Gründung ist das Buch «Der Film geht in die Schule» erschienen – ein Rückblick in Richtung Zukunft.

23.11.2021

Den digitalen Wandel in Schulen und im Unterricht sichtbar machen und zeigen, dass er als Chance zur Schul- und Unterrichtsentwicklung gestaltet werden kann. Das ist das Ziel des Anerkennungspreises die «Goldene Maus». Das Publikum hat entschieden, wer in die Endauswahl kommt.

26.10.2021

Sie haben Ihr Projekt auf der «Karte des Wandels» eintragen? In unserem Video-Tutorial finden Sie wertvolle Tipps, wie Sie Ihren Eintrag bearbeiten und Ihre Chancen auf die «Goldene Maus» erhöhen können.